Samstag, 20. November 2010

Ein mühsam gewordener Weg ist zu Ende ...



Was ist das Leben?
Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht.
Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter.
Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht
und sich im Sonnenuntergang verliert.
(Indianische Weisheit)




Die Seele hätte keinen Regenbogen, 
wenn die Augen nicht weinen könnten. 

Kommentare:

siria hat gesagt…

Wie traurig, wenn man Abschied nehmen muss von seinen langjährigen Wegbegleitern, an denen das Herz hängt...
Ihre beiden Katzen sehen/sahen aus wie meine - schwarz und getigert -die jetzt 12 sind. Hoffentlich bleiben sie mir noch ein paar Jahre.

Werden Sie denn jetzt neue Kätzchen bekommen?

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Hallo siria,

wir drei waren ein eingespieltes Team. Wir drei hatten tolle 15 Jahre ohne größere Erkrankungen, dann sind meine beiden Katzenmädchen altersbedingt erkrankt und die letzten drei Jahre "Krankenpflege" waren nicht immer einfach, haben mich manchmal viel Kraft gekostet. Täglich kochen für die Katzen, immer beobachten, immer auf dem Sprung zur Tierärztin, verreisen ging auch nicht mehr. Zur Zeit brauche ich einfach mal eine Pause.
Aber ja, ich glaube, kommt Zeit kommen auch wieder Katzen. :-)

Liebe Grüße
Chalisa